Datenschutz für Grundschulkinder
Bild von StartupStockPhotos auf Pixabay

Datenschutz für Grundschulkinder

Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit hat sich das Ziel gesetzt, bei Kindern so früh wie möglich ein Gefühl für Datenschutz zu wecken. Dazu hat die Berliner Behörde ein vollständig überarbeitetes medienpädagogisches Angebot veröffentlicht. Grundschulkinder, Eltern und Lehrer finden auf www.data-kids.de eine Menge Materialien, die dabei helfen sollen, sich in der Welt von Datenschutz und Datensicherheit besser zu Recht zu finden und so den Schutz der personenbezogenen Daten von Kindern zu stärken.

Das medienpädagogische Angebot der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Datensicherheit, Maja Smoltczyk, startete bereits im Frühjahr 2018, wurde aber jetzt komplett überarbeitet und ist jetzt wesentlich bunter und mit viel mehr spaßigen interaktiven Möglichkeiten ausgestattet, die speziell auf Kinder im Grundschulalter ausgerichtet sind. Dabei wurde auch auf das Feedback von Schülerinnen und Schülern eingegangen und diese konnten sogar zum Teil aktiv an der Überarbeitung und Erweiterung der Seite mitarbeiten. In neuem farbenfrohem Design enthält das erweiterte Angebot nun auch interaktive Webmodule, Spiele und Mitmachhefte zum Ausdrucken. Neu entwickelte Figuren führen Kinder in die komplexe und abstrakte Welt des Datenschutzes ein. Ein kindgerechtes, anschauliches Lexikon erklärt die wichtigsten Begriffe rund um das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung.

Im ersten Schulhalbjahr 2019/2020 können sich Grundschulen aus Berlin darüber hinaus für Projektstunden bewerben, in denen Mitarbeiter der Berliner Datenschutzbehörde gemeinsam mit Lehrern und Schülern die neuen Inhalte und Möglichkeiten des Angebots erkunden. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler, sowie deren Lehrkräfte, selbstverständlich auch die Möglichkeit ihre Fragen zum Thema Datenschutz loszuwerden und Kritik an data-kids.de zu äußern, da die Seite stetig weiterentwickelt und an die Bedürfnisse der Kinder angepasst werden soll. Interessierte Grundschulen bewerben sich per E-Mail an medienkompetenz@datenschutz-berlin.de.

Maja Smoltczyk:
„Datenschutz ist ein Grundrecht, das für Kinder und Erwachsene gleichermaßen gilt. In einer von Big Data geprägten Welt ist Datenschutz eine Schlüsselkompetenz in unserer Gesellschaft. Es ist mir daher ein wichtiges Anliegen, das Thema Datenschutz so früh wie möglich schon Grundschulkindern zu vermitteln. Ich bin sicher, dass unser neues Angebot auch Lehrkräfte und Eltern bei diesem Ziel sehr gut unterstützen wird.“

Auf der Seite werden zunächst die Figuren, die in den verschiedenen Lernmaterialien immer wieder auftauchen vorgestellt. Es gibt dort zum Beispiel eine Roboterfamilie, die u.a. die geheimen Rezepte der Roboter-Oma vor den „diebischen dreisten Datenwolken“ schützen wollen und dazu auf Maßnahmen wie Verschlüsselung und sichere Passwörter zurückgreifen. Andere Geschichten und Materialien handeln von dem Hasen Schnuffeline, die sehr unvorsichtig mit ihren Daten umgeht, welche von einer Datenkrake geklaut werden würden, wenn Schnuffeline keine Hilfe von ihren tierischen Freunden bekommen würde, die ihr in Sachen Datenschutz zur Seite stehen.

Weiterhin enthält die Seite ein Lexikon, in dem die wichtigsten Begriffe im Datenschutz erklärt werden es gibt aber auch einige Spiele für die Kinder und weiterführende Links. Für Lehrerinnen und Lehrer gibt es einen eigenen Bereich mit jeder Menge Lernmaterialien und dann sind auf data-kids.de noch einige Tipps für Eltern.

Bild von OpenClipart-Vectors auf Pixabay

Meine eigenen Kinder sind zwar noch nicht im Grundschulalter, ich finde die Aktion der Berliner Aufsichtsbehörde aber absolut klasse, da ich der Überzeugung bin dass man gar nicht früh genug damit anfangen kann Kinder in Bezug auf Datenschutz und den Umgang mit dem Internet, sozialen Medien usw. zu sensibilisieren. Insgesamt ist das Projekt in meinen Augen sehr gut gelungen und bunt und liebevoll gestaltet, sodass es für Kinder ansprechend ist.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen

Datenschutz für Grundschulkinder

by paul time to read: 2 min
0